Philosophie

Die Basis meiner Arbeit ist die Behandlung Ihres Tieres unter ganzheitlichen Aspekten.  Dies berücksichtigt - neben der Aufnahme und Bewertung der körperlichen Symptome- vor allem aber auch die psychischen und emotionalen Befindlichkeiten Ihres Tieres, da nur in der Gesamtheit die Ursache für die jeweilige Krankheit aufgedeckt und behandelt werden kann. Hier steht auch immer der Besitzer mit im Focus, da gerade bei eng verbundenen Tier-Mensch- Konstellationen die Tiere oftmals die Themen "ihrer" Menschen aufgreifen und auch körperlich aufzeigen.

Mein Therapieschwerpunkt ist die klassische Homöopathie nach Samuel Hahnemann, da hier das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt steht. Die Mittelfindung orientiert sich eben nicht an einzelnen Symptomen -vielmehr wird das Individuum auf allen Ebenen in seiner Einzigartigkeit erfasst. Diese Philosophie ist auch Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin, welche ich als Therapieverfahren ergänzend anwende. Durch die Auffälligkeiten auf den bestimmten Meridianpunkten kann ich eine Störung im Organismus oder Dysfunktionen bestimmter Organsysteme bereits vor einem schulmedizinischen Befund feststellen und frühzeitig gegensteuern. Ergänzend verordne ich je nach Fallkonstellation zusätzlich Kräuterkuren, Bachblüten oder Schüssler Salze.

 

Nähere Infos zu den einzelnen Behandlungsarten finden Sie unter der Rubrik "Therapieformen".

 

Hinweis:

 

Alternative Heilverfahren als Ersatz für die konventionelle Medizin verzeichnen große Therapieerfolge insbesondere bei schulmedizinisch ausbehandelten oder chronischen Krankheiten. Wie jede Therapie sind natürlich auch Naturheilverfahren nicht generell und uneingeschränkt einsetzbar. Selbstverständlich gibt es Fälle, wo die Schulmedizin unabkömmlich und nicht ersetzbar ist - Koliken, akute Vergiftungen, notwendige Operationen etc. Im Einzelfall muss im Sinne des bestmöglichen Heilungserfolges also immer zum Wohle des Patienten entschieden werden, welche Therapie im Einzelfall geeignet ist:

 

- Schulmedizin oder

- alternative Heilmethoden als Ersatz der Schulmedizin oder

- Schulmedizin in Kombination mit alternativen Heilverfahren als begleitende, ergänzende

  oder unterstützende Therapie oder

- alternative Heilverfahren als Folgetherapie zur Schulmedizin

 

Gerne berate ich Sie, welche Behandlungsmöglichkeiten für Ihr Tier in der konkreten Situation am geeignetsten erscheinen. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.